Mobil- und Stationärhydraulik

Wo immer Bewegungen und Kräfte zu steuern sind, findet die Hydraulik ihr Einsatzgebiet, so z.B. bei Baumaschinen, in der Landtechnik, Industriehydaulik sowie Fördertechnik. Die innovativen Lösungen von Bucher Hydraulics für hydraulische Antriebs- und Steuerungstechnik sind auf künftige Trends und die Anforderungen der Anwender fokussiert. Im Zusammenspiel mit den leicht zu bedienenden elektronischen Steuerungen zeigt sich die hohe Flexibilität der modernen Hydraulik.

Aufzugshydraulik

Antriebssysteme von Bucher Hydraulics für hydraulische Aufzüge haben sich seit Jahrzehnten in der Praxis in vielen Punkten bewährt. Designfreiheit bei der Gestaltung, einfache Montage, wartungsarme Technik, langjährige Einsatzdauer und modernste Ventiltechnologie sind dabei die Hauptvorteile hydraulischer Lösungen.

Hydraulische Antriebe für Hochspannungs­schalter

Seit über 35 Jahren entwickelt und produziert Bucher Hydraulics hydraulische Ventile, Antriebsmodule und komplette Antriebssysteme für Anwendungen im Bereich von Hochspannungsschaltern.

Dyna-Lift®

Ergonomische und höhenverstellbare Werkbänke etablieren sich zunehmend als Standard im Bereich der industriellen Montage. Deshalb lässt sich der Dyna-Lift® in der Höhe verstellen. Zusätzlich zu Arbeitstischen stehen Anwendungen für Krankenhausbetten, Montagevorrichtungen in Fertigungsstrassen und Rehabilitationstische im Angebot.

«Unser Ziel haben wir erst dann erreicht, wenn unsere Kunden mit ihren Produkten und unseren hydraulischen Lösungen erfolgreich sind. Unser Erfolgsrezept basiert auf der intensiven Zusammenarbeit mit den Kunden, die von der Entwicklung bis zur Serienherstellung reicht.»

Daniel Waller
Divisionsleiter Bucher Hydraulics

Kennzahlen Bucher Hydraulics

CHF Mio.

Veränderung in

2020

2019

%

%1)

Auftragseingang

561

564

−‍0.5

3.5

Nettoumsatz

536

649

−‍17.3

−‍14.1

Auftragsbestand

134

113

17.9

23.1

Betriebsergebnis (EBITDA)

81

102

−‍20.9

in % des Nettoumsatzes

15.1%

15.8%

Betriebsergebnis (EBIT)

59

81

−‍26.9

in % des Nettoumsatzes

11.0%

12.5%

Personalbestand 31. Dezember

2’5372)

2’766

−‍8.3

Personalbestand Jahresdurchschnitt

2’5302)

2’844

−‍11.0

1) Bereinigt um Währungseffekte
2) Personalbestand: 2’602 Vollzeitstellen, davon 65 in Kurzarbeit,
   im Durchschnitt 2‘634 Vollzeitstellen, davon 104 in Kurzarbeit

Zusammensetzung und Berechnung von zusätzlichen Führungskennzahlen, die nicht von Swiss GAAP FER definiert sind.