Medien

Lesen Sie in den Medienmitteilungen Neuigkeiten aus den Divisionen und dem Konzern. Weiter finden Sie hier Publikationen, Präsentationen und Bilder.
Medienmitteilung 30.07.2019

Erstes Halbjahr 2019 mit erfreulichem Umsatzwachstum bei nachlassender Nachfrage

Das Marktumfeld von Bucher Industries war im ersten Halbjahr 2019 insgesamt positiv, jedoch mit einer auf hohem Niveau abnehmenden Nachfrage. Beim Auftragseingang war entsprechend ein leichter Rückgang zu verzeichnen, der Umsatz stieg hingegen weiter an. Die Betriebsgewinnmarge lag leicht unter dem hohen Niveau der Vorjahresperiode. Der Halbjahresbericht wurde erstmals in Übereinstimmung mit dem Rechnungslegungsstandard Swiss GAAP FER anstelle von IFRS erstellt. Die Vorjahreszahlen wurden zwecks Vergleichbarkeit entsprechend angepasst.

Kontakt

Konzernkommunikation
Silvia Oppliger und Prisca Wolfensberger
+41 43 815 80 40
media@bucherindustries.com

Medienmitteilungen abonnieren
Mit einer Anmeldung erhalten Sie die aktuellen Medienmitteilungen von Bucher Industries per E-Mail.

Alle Medienmitteilungen

Neuer Grossauftrag der Stadt Moskau für Kommunalfahrzeuge

Bucher Municipal gewann wiederum eine internationale Ausschreibung der Stadt Moskau zur Lieferung von 609 Kehrfahrzeugen, 275 Schneepflügen und 163 Streuern für den Winterdienst im Gesamtwert von CHF 53 Mio. Der Auftrag wird im laufenden Geschäftsjahr abgewickelt werden.

Bucher Industries übernimmt Montana in Brasilien

Kuhn Group, die auf Landmaschinen spezialisierte Division von Bucher Industries, und die Eigentümer von Montana Indústria de Máquinas S.A. („Montana“), unterzeichneten die Übernahmeverträge.

Bestes Ergebnis der Firmengeschichte

Bucher Industries steigerte im Geschäftsjahr 2013 den Umsatz um 3% auf CHF 2 691 Mio. und das Betriebsergebnis um 24% auf CHF 287 Mio. Die Betriebsgewinnmarge erreichte hervorragende 10.7%. Das Konzernergebnis von CHF 196 Mio. legte um 26% zu. Der Verwaltungsrat beantragt der Generalversammlung vom 10. April 2014 eine Dividende von CHF 6.50 pro Aktie.

Stärkung des Landmaschinengeschäfts in Brasilien

Bucher Industries und die Eigentümer von Montana Indústria de Máquinas S/A („Montana“), ein führender Hersteller von selbstfahrenden Pflanzenschutzspritzen in Brasilien, einigten sich über Grundsätze zur Übernahme von Montana durch die Division Kuhn Group.

Starke Zunahme des Auftragseingangs

Bucher Industries steigerte im Geschäftsjahr 2013 den Auftragseingang um 9% auf CHF 2 718 Mio. Der Umsatz von CHF 2 691 Mio. lag um 3% über dem hohen Vorjahreswert. Für 2013 rechnet der Konzern im Vergleich zum Vorjahr mit einem deutlich höheren Betriebs- und Konzernergebnis.

Änderung in der Konzernleitung

Michel Siebert, Mitglied der Konzernleitung und Leiter der Division Kuhn Group, wird Ende September 2014 pensioniert. Als seinen Nachfolger bestimmte der Verwaltungsrat von Bucher Industries Thierry Krier, langjähriger Leiter von Kuhn North America. Thierry Krier wird seine Funktionen als neues Konzernleitungsmitglied und Leiter der Division Kuhn Group per 1. Oktober 2014 antreten.

Änderungen im Verwaltungsrat und der Konzernleitung

Der Verwaltungsrat der Bucher Industries schlägt der Generalversammlung vom 10. April 2014 vor, Valentin Vogt in den Verwaltungsrat zu wählen. Stefan Düring wird anstelle von Jean-Pierre Bernheim per 1. Januar 2014 zum neuen Mitglied der Konzernleitung und Leiter der Division Bucher Specials ernannt.

End of content

No more pages to load