Michel Siebert ist seit über dreissig Jahren für das Geschäft mit spezialisierten Landmaschinen von Bucher Industries tätig. 1999 wurde er in die Konzernleitung berufen und übernahm die Leitung der Division Kuhn Group. Unter seiner umsichtigen Führung erreichte Kuhn Group eine kontinuierlich hohe Innovationskraft, baute das weltweite Händlernetz aus und erweiterte gezielt die Produktpalette; alles Faktoren die wesentlich zum Erfolg von Kuhn beitrugen. Beharrlich und weitsichtig setzte Michel Siebert die Globalisierung von Kuhn Group um und machte aus einem erfolgreichen, französischen, ein erfolgreiches globales Unternehmen, indem er geschickt internes mit externem Wachstum kombinierte. Die herausragenden Marktstellungen der Division in Europa sowie Nord- und Südamerika bei gleichzeitig sehr guter Profitabilität sind ausgezeichnete Leistungen. 

Mit dem 46-jährigen Thierry Krier konnte ein international erfahrener, interner Nachfolger mit hervorragendem Leistungsausweis gewonnen werden. Der Agronom mit einem Master Abschluss in International Business und Marketing stiess 1990 zu Kuhn Group und war in Saverne, Frankreich, als Mitglied des internationalen Verkaufsteams tätig. Seit 1995 leitet er die Geschäftstätigkeiten von Kuhn Group in den USA und Kanada. Von einer kleinen Import- und Vertriebsgesellschaft mit 20 Mitarbeitenden baute Thierry Krier das Geschäft zu einem führenden, amerikanischen Landmaschinenhersteller mit rund 1 000 Beschäftigten kontinuierlich aus. Unter seiner Führung wurden die zwei Akquisitionen Kuhn Knight im Jahr 2002 und Kuhn Krause im 2011 äusserst erfolgreich, wobei die erstere das eigentliche Fundament für den raschen Ausbau der Marktpräsenz in Nordamerika bildete. Heute erzielt Kuhn Group über 25% des Umsatzes in Nordamerika. Thierry Krier wird seine Funktionen bei Bucher Industries US Inc. weiterhin wahrnehmen. Seine Verantwortung als Leiter von Kuhn North America wird er am 1. April 2014 an seinen Nachfolger, Greg Petras, heute Director of Operations von Kuhn North America, übergeben, damit ein problemloser Übergang gewährleistet werden kann. Greg Petras kam 2002 mit der Akquisition von Kuhn Knight als Manager Operations zur Kuhn Group. Er wird zusammen mit dem erfahrenen Kuhn Leitungsteam in den USA die Weiterentwicklung von Kuhn North America sicherstellen. 

Mit Stefan Düring, der ab 1. Januar 2014 und Thierry Krier, der ab 1. Oktober 2014 neu in die Konzernleitung berufen werden, konnten zwei hoch qualifizierte interne Manager gefunden werden. Beide ersetzen infolge Erreichens des Pensionsalters ausscheidende Führungspersönlichkeiten. Diese Lösung ist der langfristig und kontinuierlich ausgerichteten Talentförderung zu verdanken, die die Kontinuität sichert und nicht nur im Interesse des Konzerns, sondern auch im Interesse der Geschäftspartner, Mitarbeitenden und Aktionären von Bucher Industries liegt.

Simply great machines

Bucher Industries ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern mit führenden Marktstellungen in Spezialgebieten des Maschinen- und Fahrzeugbaus. Die Aktivitätsgebiete umfassen spezialisierte Landmaschinen, Kommunalfahrzeuge, Hydraulikkomponenten, Produktionsanlagen für die Glasbehälter Industrie, für die Wein- und Fruchtsaftherstellung sowie Automatisierungstechnik. Das Unternehmen ist an der Schweizer Börse kotiert (SIX: BUCN).