210 Millionen Tonnen Getreide pro Jahr, ein Hochleistungs-Streusystem

Brasilien ist eines der weltweit wichtigsten Agrarländer. Es kann jedoch nur bedingt auf Düngerstreuer zählen, die den lokalen Ansprüchen auf Zuverlässigkeit, Einfachheit und Produktivität gerecht werden. Dafür entwickelten zwei Kuhn-Werke den selbstfahrenden Düngerstreuer Accura ST 5000. Dieser kombiniert eine grössere Arbeitsbreite, höhere Präzision sowie eine benutzerfreundliche Anwendung – und folglich eine bessere Produktivität.

  • Das Branchennovum Accura ST 5000 ist das Resultat aus der erfolgreichen Zusammenarbeit von Kuhn do Brasil mit Kuhn Montana.
  • Auf das Minimum reduzierte Fahrspuren schonen den Boden. Dadurch kann mehr Fläche bearbeitet und der Ertrag gesteigert werden.
  • Der Marktvergleich zeigt: Präzision und eine um 10% grössere und auf Pflanzenschutzspritzen abgestimmte Arbeitsbreite erhöhen die Produktivität.
  • Die Accura ST 5000 verteilt das Düngemittel bei einer Arbeitsgeschwindigkeit von 30 km/Std auch über die erweiterte Arbeitsbreite von bis zu 40 m sparsam, präzis und gleichmässig.